DATENSCHUTZERKLÄRUNG                      PRIVACY POLICY

Datenschutzerklärung gem. DSGVO  

Betreffend:

Wir möchten Sie im Folgenden über die Erhebung personenbezogener Daten informieren, die wir zur Anbahnung, Begründung und Durchführung der Mietverhältnisse, der Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten sowie der Rechte gegenüber Interessenten, Mietern und Vertragspartnern und zur Weitergabe an berechtigte Personen wie bspw. den Vermieter, beauftragte Dienstleistungsunternehmen, Hausverwaltungen, Handwerker etc. erheben.

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (s. unten) ist aufgrund der Möglichkeit des Zustandekommens von Verträgen, sowie der Vertragserfüllungen, einem berechtigten Interesse sowie Rechtspflichten erforderlich.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören unter anderem Namen und Adressdaten, Geburtsdaten, Arbeitgeber, Einkommen, persönliche Eigenschaften wie bsw. Nichtraucher, Bankdaten, Verbrauchsdaten, Betriebskosten, Mieten, E-Mail-Adressen, frühere Wohnungsanschriften, Zahlungsdaten und Telefonnummern und bei juristischen Personen Mitarbeiterdaten, die im Rahmen des Email-Verkehrs in den Emails mitgesandt bzw. hinterlegt sind. .

Die Verarbeitung und das Erheben der Daten erfolgt durch erfassen, ordnen in Ablageordnern, speichern, verändern, abfragen, verwenden, offenlegen durch Übermitteln, abgleichen, weitergeben, verknüpfen sowie löschen bzw. vernichten der personenbezogener Daten sowohl in Papierform als auch in digitaler Form im Rahmen der Miet- und Hausverwaltung sowie Dienstleistungen, zum Zwecke der Anbahnung, Durchführung und Abwicklung von Mietverhältnissen zwischen dem Vermieter und dem Mieter oder einer seiner Erfüllungsgehilfen, zur Auftragserfüllung mieter- und vermieterseitigen Erfüllungen von Verpflichtungen aus dem Mietvertrag oder dem sich anbahnenden Mietvertrag oder einem bereits beendeten Mietvertrag. Die o.g. Verarbeitung und Erhebung kann ebenfalls an Dritte, wie bspw. Handwerksunternehmen, Versorgungsunternehmen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Behörden, Versicherungen, Sachverständige, Architekten, Messdienstleister etc. erfolgen, wenn im Rahmen der Anbahnung, Abwicklung oder Verwaltung des Mietverhältnisses, zum Zwecke der Abrechnung und Erstellung von Betriebskostenabrechnungen, zum Zwecke der Erfüllung von Instandsetzung und Instandhaltungsverpflichtungen der Mieträumlichkeiten und des Mietobjekte zzgl. Grundstück sowie zum Zwecke der Erfüllung von Rechtsansprüchen gegenüber anderen Eigentümern oder Mietern, dieses erforderlich ist.

Die weitergegebenen Daten dürfen von diesen ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Sie haben als Betroffene das Recht gemäß Art.7 Abs.3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Ferner können Sie gemäß Art.15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personen- oder unternehmensbezogenen Daten verlangen, deren Herkunft und Verwendungszweck, geplante Speicherung etc. verlangen. Sie haben ferner gemäß Art.16 DSGVO ein Recht auf unverzüglich Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Auch können Sie gemäß Art.17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts- oder Vertragsansprüchen erforderlich ist. Gemäß Art.18 DSGVO können Sie des Weiteren die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Auch haben Sie gemäß Art.20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Bei einem Verlangen dieser Bereitstellung öfter als einmal im Jahr, behalten wir uns eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 18 EUR zzgl. Mehrwertsteuer vor. Sie haben ferner das Recht sich gemäß Art.77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Mietverhältnisses oder Dienstleistungsverträgen gelöscht, es sei denn, es bestehen noch Forderungen oder rechtliche Verpflichtungen wie bspw. die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung oder Kautionsforderungen oder rechtliche Prozesse, die eine weitere Speicherung zur Bearbeitung ausstehender Verpflichtungen notwendig machen. Gemäß § 17 DSGVO werden alle personen- und unternehmensbezogenen Daten gelöscht, wenn diese für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden nicht mehr notwendig sind, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten nur auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so bitten wir Sie, uns dies schriftlich an eine der beiden untenstehenden Kontaktpersonen einzureichen.

Verantwortliche Person für die datenschutzrechtliche Nutzung Ihre Daten sind Herr Heiko Jordan, Vermieter, Ballhofstr. 4 in 30159 Hannover sowie Frau Donata Zühlsdorf, Geschäftsführerin der Boysen & Jordan GmbH, Ballhofstr. 4 in 30159 Hannover; Telefon: +49 176-83105180; @: donata.jordan@gmx.de.

Die Einwilligung in die vorliegende Datenschutzerklärung erfolgt freiwillig, ohne Druck und empfundenen Zwang.

Privacy policy acc. DSGVO                            

 

In the following, we would like to inform you about the collection of personal data, which we provide for the establishment and implementation of leases, the fulfillment of contractual and legal obligations and the rights towards tenants and contractors and for transfer to authorized persons such the landlord as commissioned service companies, property managers, craftsmen, etc to raise.

 

The collection of your personal data (see below) is required due to the option of contractual fulfillment, a legitimate interest and legal obligations.

Personal data is any information that relates to an identified or identifiable natural person. These include names and address details, birth dates, bank details, consumption data, operating costs, rents, e-mail addresses, previous home addresses, payment details and telephone numbers and in the case of legal entities, where employee data sent within contact or deposited in the emails as part of the email traffic.

 

The processing and collection of the data is done by capturing, organizing into filing folders, storing, modifying, interrogating, using, disclosing by submitting, matching, passing on, linking as well as deleting or destroying the personal data both in hard copy and in digital form the rental and property management and other services, for the purpose of initiation and execution of tenancies between the landlord and the tenant or one of his vicarious agents, to fulfill the contract tenant and landlord side fulfill obligations arising from the lease or the upcoming lease or an already terminated lease. The mentioned above Processing and collection can also be done to third parties, such as. craft companies, utilities, lawyers, tax consultants, government agencies, insurance companies, experts, architects, metering service providers, etc., if in the context of the initiation, processing or management of the lease, for the purpose of billing and preparation of utility bills, for the purpose of fulfilling repair and maintenance obligations of rented premises and rental property plus land as well as for the purpose of fulfilling legal claims against other owners or tenants, this is required.

 

The transferred data may only be used by the latter for the stated purposes.

 

As affected parties, you have the right to revoke your once granted consent to us in accordance with art.7 para. 3 DSGVO at any time. As a result, we are not allowed to continue the data processing based on this consent for the future. Furthermore, in accordance with art. 15 DSGVO, you may request information about your personal and company-related data processed by us, whose origin and intended purpose, planned storage etc. are required. According to Art. 16 DSGVO you also have the right to immediate correction or completion of your personal data stored by us. Likewise, in accordance with Art. 17 DSGVO, you may request the deletion of your personal data stored by us, unless such processing is for the purpose of exercising the right to freedom of expression and information, to fulfill a legal obligation, for reasons of public interest or for assertion, exercise or defense of legal or contractual claims is required. In accordance with Art. 18 DSGVO you may further request the restriction of the processing of your personal data, as far as the accuracy of the data is disputed by you, the processing is unlawful, but you reject their deletion and we no longer need the data, but you to Asserting, exercising or defending legal claims or you have lodged an objection against the processing pursuant to art. 21 DSGVO. In accordance with art. 20 DSGVO, you also have the right to receive your personal data provided to us in a structured, standard and machine-readable format or to request transmission to another person in charge. If requesting this provision more than once a year, we reserve a processing fee in the amount of 18 EUR plus VAT before. You also have the right to complain under art. 77 DSGVO to a supervisory authority. As a rule, you can contact the supervisory authority of your usual place of residence or work place.

 

The personal data collected by us will be deleted after termination of the lease or other service contracts, unless there are still claims or legal obligations such as the creation of a bill for operating costs or deposit claims or legal processes that require further storage for processing outstanding obligations. According to § 17 DSGVO, all personal and company-related data are deleted if they are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed, unless, in accordance with art. 6 para. 1 sentence 1 lit. c DSGVO are obliged to store for a longer period of time due to tax and commercial storage and documentation obligations (from HGB, StGB or AO).

 

If your personal data is processed only on the basis of legitimate interests in accordance with art. 6 (1) (1) (f) DSGVO, you have the right to file an objection against the processing of your personal data in accordance with art. 21 DSGVO, as far as there are reasons for doing so that arise from your particular situation. If you would like to exercise your right of objection, we ask you to submit this in writing to one of the two contact persons listed below.

 

Responsible person for data protection use your data is Mr. Heiko Jordan, landlord, Ballhofstr. 4 in 30159 Hannover and Mrs. Donata Zühlsdorf, Managing Director of Boysen & Jordan GmbH, Ballhofstr. 4 in 30159 Hanover; Telephone: +49 176-83105180; @: donata.jordan@gmx.de.

 

Consent to this privacy policy is voluntary, without pressure and perceived coercion.